Buße und Beichte

Buße und Beichte – das hört sich doch sehr altmodisch an. Ist es aber ganz und gar nicht. Denn diese beiden Begriffe stehen für das Wissen, dass Menschen immer wieder schuldig werden: sich selbst und anderen gegenüber, gegenüber der Gemeinschaft und gegen Gott.

Wie können wir mit diesem Wissen umgehen?

Menschen bleiben immer wieder hinter ihren Ansprüchen und Möglichkeiten zurück. Sie spüren, dass sie sich selbst und anderen etwas schuldig geblieben sind. Dass sie besser denken und handeln hätten können. Dass ihnen von Gott mehr Möglichkeiten geschenkt wurden, die sie nicht genutzt haben. Und manche Menschen leiden unter diesem Wissen.

Damit möchten wir Sie nicht alleine lassen

Deshalb bieten wir Ihnen in regelmäßigen Abständen Gottesdienste an, in denen Sie ihr eigenes Leben in den Blick nehmen können, ihr Verhältnis zu den Mitmenschen und zu Gott bedenken können, Schuld abladen und neu beginnen können. Diese Bußgottesdienste finden immer in der Fastenzeit vor Ostern und in der Adventszeit vor Weihnachten statt. Die Termine erfahren Sie im Pfarrbüro, im Mitteilungsblatt „Gemeinde aktuell“ und im Termin- und Veranstaltungskalender der Homepage.

Selbstverständlich gibt es aber nicht nur diese gemeinschaftliche Feiern, sondern auch das persönliche und individuelle Beichtgespräch. Auch dafür gibt es regelmäßige Termine, aber auch die Einladung, einen persönlichen Gesprächstermin mit Pfarrer Keil oder Pfarrer Hierlemann zu vereinbaren. Trauen Sie sich – rufen Sie an. Sie werden sehen, wie gut ein persönliches (Beicht-)Gespräch tut.

Kontakt

Sie erreichen uns persönlich, telefonisch oder auch per E-Mail.

Pfarrer Franz Keil

Lindachallee 29
73230 Kirchheim unter Teck

07021 921410
Franz.Keil@drs.de

Pfarrer Winfried Hierlemann

Tannenbergstr. 61
73230 Kirchheim unter Teck

07021 55588
Winfried.Hierlemann@drs.de