Ein Abenteuer der besonderen Art

Liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist Lea Schinzel, ich bin 19 Jahre alt und ich habe dieses Jahr mein Abitur am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium in Nürtingen absolviert. In der Kirchengemeinde bin ich vielseitig engagiert, unter anderem bei den Ministranten, den Firmbegleitern und auch das Zeltlager St. Ulrich habe ich schon als Leiterin begleitet, denn die Arbeit mit Menschen jeden Alters bereitet mir sehr viel Freude.

Letztes Jahr bin ich auf den Weltkirchlichen Friedensdienst des BDKJ gestoßen. Dabei handelt es sich um einen einjährigen Freiwilligendienst in Afrika, Lateinamerika oder Asien unter dem Motto „Mitleben-Mitbeten-Mitarbeiten“. Nach zahlreichen Vorbereitungsseminaren, die uns auf unseren Freiwilligendienst vorbereiten, werde ich Ende Oktober nach Uganda ausreisen, genauer einen Ort namens Nakasongola nördlich der Hauptstadt Kampala. Meine Einsatzstelle wird von den Little Sisters geleitet. Ich werde in einer von drei Schulen tätig sein, um die Lehrer dort beispielsweise beim Unterrichten oder der Freizeitgestaltung zu unterstützen. Außerdem werde ich den Sisters im anliegenden Health-Care-Center unter die Arme greifen, ob beim Patienten registrieren, beim Medikamente verteilen oder dem Austeilen von Mahlzeiten. Seit einiger Zeit tausche ich mich bereits mit meiner Mentorin vor Ort aus und schon jetzt habe ich sie in mein Herz geschlossen.

Um den Träger und uns Freiwillige bestmöglich zu unterstützen, baut jede*r Freiwillige einen Solidaritätskreis auf. Dabei handelt es sich um Spenden, die zum solidarischen Ausgleich innerhalb der Weltkirchlichen Friedensdienste verwendet werden. In diesem Zusammenhang möchte ich mich gerne an Sie wenden. Durch eine Spende können Sie den Träger bei sämtlichen Finanzen unterstützen, zum Beispiel der Bezuschussung von Visakosten oder der Verpflegung und Unterbringung bei Seminaren.

Spendenkonto:

Hauptabteilung Weltkirche

DE41 6039 1310 0742 8540 00

Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg eG

Verwendungszweck: <222004, WFD, Adresse des Spenders>

Wenn Sie in den E-Mail-Verteiler meiner Rundbriefe aufgenommen werden möchten und somit immer an meinen neuesten Erlebnissen in Uganda teilhaben, schreiben Sie mir gerne eine E-Mail an lea.schinzel2000@gmail.com. Bei Fragen und Interesse dürfen Sie jederzeit auf mich zukommen, entweder per E-Mail, per Handy unter 0157390703 oder direkt in einem persönlichen Gespräch.

Ihre Unterstützung würde mir sehr am Herzen liegen, und ich schaue schon jetzt mit großer Vorfreude auf meinen Weltkirchlichen Friedensdienst in Uganda.

Bitte schicken Sie den ausgefüllten Spendenschein, welchen Sie auf Anfrage von mir per E-Mail erhalten, an folgende Adresse, sodass Ihre Spende mir zugeordnet werden kann:

Fachstelle Globales Lernen

Antoniusstraße 3

73249 Wernau

Oder gescannt an: wfd@bdkj.info

Herzliche Einladung am Sonntag, 10. Oktober 2021 um 10:30 Uhr zum ökumenischen Friedensgottesdienst in der Martinskirche in Kirchheim. Es laden ein die Friedensinitiative Kirchheim unter Teck (FIN.K), die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Kirchheim unter Teck und die Katholische Gesamtkirchengemeinde Kirchheim unter Teck